Shooting yesterday with my slave S.

Thanks for all the ideas, I have included some of them and I have had a  lot of fun yesterday. How about my outfit, it was really hot yesterday in Berlin….
Here are the first pictures, the movie comes out in MCinema at the 6./7. of July
and in C4S it started today.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten auf Shooting yesterday with my slave S.

  1. Caneboy sagt:

    Dear Madame Catarina,

    fascinating first images , thank you for that ,

    I am looking forward to the new movie.

    Best regards

    Caneboy

  2. kneeling nothing sagt:

    Whenever you dress like that, it gets hot for all male slaves around. Oour ego faints and we are metling at Your Superior Feet.

    In humble worship,
    kneeling nothing

  3. slaveD sagt:

    Verehrte Madame Catarina, so heiss wie Ihr outfit kann der Tag nicht gewesen sein. Sie sind einfach eine Stilikone – klassisch, streng, umwerfend. Ich bewundere auch immer wieder Ihren perfekten Körper, fast zu schön und makellos um wahr zu sein. Dieser Sklave hatte einen schönen Tag und ich hoffe Sie auch. Untertänigste Grüße und Danke fürs Anschauen dürfen. Sie sind einfach einzartig, tief gebeugt bewundere

  4. Ledertraum sagt:

    Sie sind einfach unglaublich….

  5. john sagt:

    Sehr geehrte Madame Catarina,

    ihr neuer Film gefällt mir sehr gut. Sie trugen ein traumhaft fantastisches Lederoutfit, welches mich sehr beeindruckt hat. In der kälteren Jahreszeit dürfen wir sie bestimmt wieder in ihrer berühmten schwarzen Lederreithose bewundern. Ich freue mich schon sehr darauf.
    Im aktuellen Film konnte man in Szenen auch viel CBT (Hodenstrecker, Arbeit am besten Stück) sehen. Dies gefiel mir sehr gut. Nicht nur Arbeit mit Schlaginstrumenten.
    Ich freue mich schon heiute auf viele neue Filme von ihnen.

    Viele Grüße

    john

  6. Caneboy sagt:

    Verehrte Madame Catarina ,

    ihr neues Movie hat mir wieder sehr viel Spass

    und Unterhaltung bereitet , ihr Outfit ist wieder atemberaubend

    und die schnellen Aktionen auf dem abgesteckten “ Schlachtfeld “

    bringen richtig Bewegung ins Spiel , wenn die „böse Braune“ droht ;-)

    Vielen Dank dafür !

    Beste Grüsse

    Caneboy

  7. Slave Tomas sagt:

    Divine Madame, as always, your appearance is truly the most beautiful and dominating ever and it is a true privilege for a slave to be under your command, whip and to be allowed to lick your boots.
    Your obedient
    slave tomas

  8. Ladyverehrer sagt:

    Sehr verehrte Madame Catarina,

    ich beneide Ihren Sklaven S. sehr. Vor allem deshalb, weil er die Möglichkeit hatte, sich einer derart fantastischen zu unterwerfen.

    Mich selbst hat Ihr Outfit im Bild 1 an einen ganz besonderen Tag erinnert. Ich weiß heute immer noch, nicht nur den Ort das Geschehens, sondern sogar das Datum. Es war der 12. August 1972. Vor wenigen Tagen bin ich damals 15 Jahre alt geworden. In der Halle des Bahnhofs Duisburg begegnete mir eine Frau im Mini-Mini-Rock und Stiefeln. Darüber trug sie offen, einen weiten, bodenlangen Ledermantel. Ich wusste damals nicht, was in diesem Augenblick mit mir geschah. Mir ist es abwechselnd heiß und kalt geworden und sah einige Augenblicke überhaupt nichts mehr. Als ich wieder „zu mir kam“ sah ich sie die Rolltreppe zum Bahnsteig hoch fahren. Ich ging ihr nach und beobachtete sie aus „sicherer“ Entfernung bis ihr Zug einfuhr. Wochenlang befriedigte ich mich selbst mit diesem Bild vor Augen.

    Heute weiß ich, Körper, Seele und Geist haben mir signalisiert: da schlummert etwas. Meine damals noch schlummernde devot-masochistische Veranlagung wurde erweckt.

    Heute bin ich – seit 12 Jahren – Cuckold-Sklave meiner Eheherrin.

    Alles Gute für Sie

    Manfred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.