Caning-Shooting Fr.24.9. mit Lady Zoraya und Caneboy

Hallo Caneboy,
vielen Dank für deine Eindrücke.
Hier die ersten Fotos, die Zeit zwischen den Aufnahmen beträgt
ca. 1 Stunde!
________________
I’d like to thx Caneboy for his first feedback after the shooting!
MC

Hallo,
Freitag wird es wieder heftig, ich drehe mit Lady Zoraya und Caneboy
..der schon reichlich nervös ist einen neuen Caning-Film. Macht euch auf
harte Szenen gefasst!
Vorraussichtliches Erscheinungsdatum im MCinema ist der 29.10.2010
_______________
Hello,
at Friday we will shoot an other caning movie with Lady Zoraya and Caneboy,
Who is already very nervous…
Estimated date is the 29rd of October.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten auf Caning-Shooting Fr.24.9. mit Lady Zoraya und Caneboy

  1. Caneboy sagt:

    Als Vorbereitung auf die Caning-Session habe ich diesmal die Manila-Rohrstöcke mehrere Tage in einem Essigbad gewässert , getrocknet und diesen Vorgang mehrfach wiederholt . Dadurch werden die Canes sehr biegsam und erhalten eine schöne und dunkle Maserung auf der Oberfläche , gleichzeitig wurden die Griffstücke nachgearbeitet , damit der typische English Crook Handle entsteht . Zum Schluß habe ich die Stockspitzen noch einige Tage ins Silicon-Öl gestellt und letztendlich die Exemplare in Frischhaltefolie verpackt bis zur Session .
    Diese spezielle Vorbereitung der Canes und das folgende echte “ COLD CANING “ haben mir richtig den Schweiß auf die Stirn getrieben und meine große Nervosität vor dieser Session war daher keinesfalls unbegründet.
    Durch meine erste Session mit MADAME CATARINA und Lady Zoraya im Februar und dem Filmdreh Ende Mai kenne ich die ausgefeilte Schlagtechnik und Schlagkraft der beiden Damen sehr gut und habe großen und begründeten Respekt davor.
    Zudem hatte ich bereits lange den innigen Wunsch , ein reales COLD CANING einmal
    erleben zu dürfen , es war mir zwar bewußt , das es sehr hart werden wird , allerdings
    hat meine Vorstellungskraft nicht ausgereicht , die tatsächliche Wirkung auch nur
    ansatzweise einschätzen zu können.
    Als MADAME CATARINA und Lady Zoraya die ersten Hiebe auf meinen komplett
    kalten Hintern durchgezogen haben , hat es mich richtig „kalt“ erwischt , dazu werde
    ich noch gesondert meine Eindrücke und Emotionen niederschreiben.

    Soweit erstmal die ersten Eindrücke vom Caning-Shooting am 24.09.

    viele Grüsse

    Caneboy

  2. serf - ram sagt:

    Awfully pleasant show!!!
    I am admired CANEBOY!!!!!!!

  3. Hunter sagt:

    Hallo Caneboy,
    du verdienst allen Respekt.
    Die Vorfreude, die von diesem emotionalen Event ausgegangen ist, erkenne ich an deiner akribischen Schilderung der Herstellung der Rohrstöcke.
    Ich sehe dich förmlich wie du sie hingebungsvoll, ja liebevoll formst, selbst kleinste Mängel ausmerzen möchtest, alles soll so perfekt wie möglich sein.
    Ich kann deine Spannung spüren,
    die du bei diesem Dreh mit MC und Lady Zoraya durchlebt hast,
    und ehrlich, ein wenig Neid schwingt da auch bei mir mit.
    Dieses Zusammenspiel von Perfektion und Hingabe weckt meine Neugier auf den Film, suchen werde ich nach Zeichen des Erreichens und Überschreitens deiner Belastungsgrenze,
    deines eigendlichen Zieles glaube ich.
    Weiterhin viel Freude auf deinem Weg dorthin.
    Außerdem vielen Dank für die Schilderung deines ersten Besuches bei MC in der Rubrik Memories, super spannend, macht Appetit auf mehr.
    Hunter

  4. Caneboy sagt:

    Hello serf – ram thank you.

    Hallo Hunter,

    vielen Dank , du hast meine Vorlieben sehr gut erkannt und auf den Punkt gebracht.
    Die Perfektion von MADAME CATARINA und Lady Zoraya begeistert mich immer wieder aufs Neue , das Wechselspiel zwischen unnachgiebiger Härte und Konsequenz , aber auch das Feingefühl für echte Grenzgänge ist einfach nicht zu toppen !
    Die beiden Damen verstehen es auf den Punkt genau , mich an der Grenze des Ertragbaren entlang zu führen , kurzzeitig auch diese Grenzen zu überschreiten und geben mir dann wieder die Gelegenheit , meine Fassung zurück zu erlangen , um wieder neue Grenzgänge in Angriff zu nehmen , einfach nur faszinierend.

    Aber mein lieber Hunter , wenn ich mir deine Filme anschaue , speziell die
    3 Filme “ Marterpfahl ohne Gnade “ dann ziehe ich ebenfalls den Hut vor dir ,
    den diese Ganzkörperasupeitschungen sind schon extrem heftig anzusehen , zumal wenn man die Schlagkraft der beiden Damen kennt und großen und begründeten Respekt davor hat.

    Für mich ist es ein unbeschreiblicher Kick , wenn ich mich den beiden Damen komplett ausliefern darf mit der absoluten Gewissheit , das “ Duell “ garantiert nicht gewinnen zu können , sondern es nur bedingt in meiner Macht steht , ob meine komplette Selbstaufgabe früher oder später kommt , aber sie kommt , daran führt kein Weg vorbei , bei diesen beiden schlagkräftigen Lady`s gibt jeder auf , der Eine früher und der Andere vielleicht etwas später.

    Ich bin auf jeden Fall wieder sehr glücklich und zufrieden und bedanke mich auf diesem Weg nochmal ganz herzlich bei MADAME CATARINA und Lady Zoraya für diese beeindruckenden Stunden , die lange in meiner Erinnerung bleiben werden.

    Viele Grüsse

    Caneboy

    • Hunter sagt:

      Hallo Caneboy,
      Danke für die Anerkennung,
      denn was man bei den Filmen mit der Bullwihp nicht so deutlich wie bei den Caningfilmen sehen kann ist die Wirkung der Schläge.
      Wo wird dich der nächste Schlag treffen?,
      diese verdammte Peitschenspitze gräbt sich in dein Fleisch, aber wo?
      Auf der Brustwarze, dem gestrafften Bauch, auf den Schultern, Wo….?
      Durch die Natur der Peitsche und ihrer Länge ist jeder Schlag ein Anderer, manchmal im Film sieht das gar nicht so schlimm aus, weil man mit der Kammera nicht überall sein kann!
      Ein einziger etwas übermütiger Schlag kann dein Ende bedeuten, wenn sich das Ende um deinen Rücken/Bauch wickelt und die Spitze deine Bauchdecke trifft….. , und du bereust dich auf soetwas eingelassen zu haben….
      Jedoch Dank Madame Catarinas Sensibilität erkennt sie soetwas sofort …. und das entgegengebrachte Vertrauen wird nicht enttäuscht.
      Nach dem letzten Marterpfahlfilm hatte ich fast 3 Wochen lang deutliche Spuren am ganzen Körper und wie viele Treffer konntest du im Film wirklich ausmachen?
      Bitte fasse dies nicht als Eigenlob auf, den aus dem Film 1001 kenne ich in etwa auch die Wirkung der Rohrstöcke, obwohl MC damals nicht so hart geschlagen hat wie bei dir,
      für mich waren die ersten 60 Schläge auf den „Kalten“die Härtesten meines Lebens, die Camelstöcke empfand ich als super schwer, war damals wirklich nicht sicher ob ich abbrechen werde,
      später dann kam der Lohn, dieses Hochgefühl, dieses Schweben,
      träume noch heute oft davon, ziehe viel meiner Lebenskraft daraus.
      Deshalb auch mein Respekt vor deiner ersten Session bei Ihr,
      zwei Stunden ohne Limit, ohne Ausstieg …. eigendlich traumhaft,
      mir fehlt noch der Mut dazu.
      Hättest du Tips für mich um die Folgen einer solchen Session ertragbarer zu gestalten, nimmst du jedesmal 2 Wochen Urlaub danach;-) ?
      Wenn es mein Zeitrahmen erlaubt werde ich MC ein paar Paddel bauen, verbunden mit der Bitte, wenn du magst, sie dir in einem nächsten Dreh zugute kommen zu lassen ;-).
      Die Wirkung ist … sagen wir mal lapidar, durchdringend!,
      habe selbst super Respekt, fast Angst vor Ihnen, ehrlich.

      Viele Grüße , Hunter

      I

      • Caneboy sagt:

        Hallo Hunter,
        vielen Dank für deine Schilderungen , mit Eigenlob hat das nichts zu tun , wir beide bewegen uns auf einem ziemlich extremen Level und genießen den naturveranlagten Sadismus von MADAME CATARINA und Lady Zoraya in vollen Zügen.
        Wenn ich an meine erste Session mit den beiden Damen im Februar zurück denke , ich hatte im Vorjahr nach langem Zögern endlich den Mut gefast , mich bei MADAME CATARINA zu bewerben und sehe es noch heute deutlich vor mir.
        Ich schrieb ihr meine Vorlieben , ein sehr hartes Caning über 2 Stunden und das ich auf jeden Fall die Session beendet haben möchte , kein Codewort und keine Ausstiegsmöglichkeit sollten den Charakter dieser Abstrafung extrem verschärfen.
        MADAME CATARINA antwortete mir :
        “ Nimm den Mund nicht so voll , bis jetzt hat jeder bei mir aufgegeben und meine Sessions beende ich generell ! “
        Diese Worte hatten gesessen , da ich mir im Vorfeld die zahlreichen Caningfilme von ihr anschauen konnte wuchs mein Respekt davor immer mehr , wie diese beiden Lady`s wohl mit mir umspringen werden , dies ging mir ständig durch den Kopf.
        Letztendlich war diese erste Session bei MADAME CATARINA und Lady Zoraya die Härteste meines Lebens und ich bin auch schon fast 20 Jahre in dem Bereich aktiv unterwegs , aber soetwas durfte ich bis dahin noch nicht erleben !
        Mein Sessionbericht zu diesem ersten Zusammentreffen ermöglicht nur einige kleine Einblicke in dieses extreme Szenario der Extraklasse , es war HAMMERHART !
        Es war ein furioser Auftakt für weitere spannende und sehr intensive Sessions , jedesmal wieder aufs Neue eine Herausforderung und die Suche nach heftigen Grenzgängen.
        Mein lieber Hunter , deine Schilderungen bezüglich der langen Bullwhip gehen mir richtig unter die Haut und du hast Recht , im Film sieht man zwar die Hiebe , aber kann nicht erahnen , welche Wirkung dahinter steckt , ich weiß es auch nicht und möchte es allerdings auch nicht am eigenen Körper erkunden.
        Wenn ich vielleicht mal eine kürzere Peitsche auf den Hintern bekomme , ist das für mich schon eine große Horizonterweiterung , denn ich bin eben ein großer Rohrstockliebhaber und somit ein riesen Fan der realistischen englischen Erziehung. ( very severe Caning )
        Die von dir angesprochenen Holzpaddle habe ich einmal ausprobiert und dabei ist es auch geblieben , da fehlen mir die sonst typischen Geräusche in der Luft und das simple mörbe schlagen der Pomuskulatur ist nicht mein Ding , ebenso Badebürste etc.
        Mein Favorit ist der englische Rohrstock in einer gut durchziehenden Qualität , weiterhin der gute alte Teppichklopfer in verschiedensten Formen , damit kann man schöne Striemenmuster auf den Po zaubern und in kundiger Hand zieht es auch ordentlich durch.
        Womit ich mich noch anfreunden könnte , wäre die klassisch englische Vorgehensweise “ STRAP AND CANE “ erst den Riemen , bis der Po richtig glüht und dann der böse Rohrstock und die voll durchgezogene Hiebe von MADAME CATARINA und jetzt auch von Lady Zoraya lassen keinerlei Wünsche offen , wenn ich meine aktuelle Striemenpracht betrachte , vom feinsten sind die langen Rohrstockstriemen werden wieder einige Monate deutlich zu sehen sein.
        Deine Frage nach 14 Tage Urlaub nach jeder Session , ABGELEHNT !
        Mein Rezept , viel Schlaf , viel Wasser Trinken , die Wunden
        ordentlich versorgen und wenn der 1. – 4. Tag überstanden ist , geht es aufwärts , dann kann ich meistens wieder normal Sitzen und Laufen , alles bestens.

        Viele Grüsse

        Caneboy

  5. John sagt:

    Ein harter Caning-Film mit zwei attraktiven Damen.

  6. Caneboy sagt:

    MADAME CATARINA und Lady Zoraya sind ab der ersten Session ein perfekt eingespieltes Team , die Harmonie der beiden Damen in der Session erleben
    zu dürfen ist jedes Mal wieder ein besonderer Genuss der Extraklasse .
    Von 2 derartig attraktiven Lady`s hart gezüchtigt zu werden ist für mich
    ein besonderer Ansporn , möglichst lange die Fassung zu wahren und
    die fälligen Lektionen für meine Erzieherinnen anstandslos zu ertragen.
    Soviel zur Theorie , die Praxis sieht meistens dann ganz anders aus , wenn
    MADAME CATARINA und Lady Zoraya zum englischen Rohrstock greifen und
    die ersten voll durchgezogenen Hiebe platzieren , beginnt ein wilder
    “ Caneboy-Tanz “ auf dem Bock , wie auch im ersten Film eindrucksvoll zu sehen
    ist und nur die vielen Halteriemen sorgen dafür , das ich nicht vom Strafbock falle.
    Die Qualität und Intensität dieser Rohrstockhiebe ist eine Klasse für sich und
    mittlerweile bin ich bereits süchtig danach , eine ganz besondere Faszination für mich.

    Viele Grüsse

    Caneboy

  7. Caneboy sagt:

    Verehrte Madame Catarina,

    jetzt steigt meine Spannung und Vorfreude auf den neuen Film “ Brutal Caning II “
    schon fast ins Unermessliche , der erste Clip bei C4S macht schon riesig Appetit auf mehr.

    Beste Grüsse

    Caneboy

  8. Hallo Caneboy,

    ab heute ist der Film ja nun online im MCinema,
    und du hast ihn sicher als einer der ersten gesehen.
    Ich hatte beim bearbeiten noch mal meine Freunde
    und ich denke du beim Ansehen ebenfalls?!

    Beste Grüsse,
    MC

    • Caneboy sagt:

      Verehrte MADAME CATARINA,
      vielen Dank , sie haben Recht , ich habe mir sofort den ganzen Film angeschaut und bin wieder echt begeistert.
      An dieser Stelle nocheinmal ein großes Dankeschön an sie , verehrte MADAME CATARINA und an Lady Zoraya , das ich wieder eine derartig intensive Session mit ihnen beiden erleben durfte.
      Beim Anschauen des Films kamen neben großer Freude , auch die ganzen Emotionen wieder hoch und mir lief regelrecht ein wohliger Schauer den Rücken hinunter , teilweise habe ich sogar richtige “ Gänsehaut “ bekommen.
      Sie beide haben es wieder geschafft , eine harte und authentische Rohrstockerziehung auf eine unterhaltsame Art und Weise zu präsentieren und mir dabei zahlreiche intensive Höhenflüge ermöglicht , allerdings mich auch ganz tief in den echten Schmerzbereich eintauchen lassen und somit durfte ich auch wieder echte Grenzgänge durchleben.
      Verehrte MADAME CATARINA und Lady Zoraya , sie spielen in einer eigenen Liga mit diesen gezeigten Caning-Aktionen , sowohl im ersten Film , als auch im aktuellen Film “ Brutal Caning II „.
      Einerseits ist es für mich ein absoluter Hochgenuss , diese spezielle und konsequente Art der Rohrstockzüchtigung erleben zu dürfen , andererseits
      werden dem interessierten Zuseher Szenen geboten , die er garantiert in dieser speziellen Form woanders nicht finden wird , diese kraftvollen Canestrokes und dieser „Sound of the Cane“ ist einzigartig und ein Genuss für jeden Kenner und Rohrstockliebhaber.
      Natürlich hat der “ Caneboy “ diesmal deutlich mehr gejammert und das teilweise schon ab Beginn der Abstrafung , aber das war nur der steinige Weg zu den geliebten Höhenflügen , um dann voller Hochgenuss , von zwei sehr attraktiven Lady`s bis zur kompletten Aufgabe gezüchtigt zu werden und
      das ohne Wenn und Aber.
      Wie in meinen Zeilen unschwer zu erkennen ist , bin ich einfach noch voller Begeisterung , obwohl die Session bereits Ende September stattgefunden hat , die Eindrücke und Erinnerungen sitzen ganz tief , ein großer und wertvoller Schatz für mich , vielen vielen Dank dafür.

      Beste Grüsse von ihrem ergebenen Zögling

      Caneboy

  9. Caneboy sagt:

    Dear MADAME CATARINA and Lady Zoraya,
    I would like to make this opportunity again to thank them both , I again was able to experience such an extreme Caning Session with them.
    When I do first Film “ BRUTAL REAL CANING SESSION “ and now the current Film
    “ BRUTAL CANING II “ look at themselves , come at me at once all the Emotions and Impressions high and me a cold Shiver runs down your Spine.
    In both Films , they present an extremely Entertaining again very hard Punishment , when I call “ Caneboy “ experience real high-flying was allowed , but also very deep valleys of the real Pain in a very intensive Form.
    It is for me to experience an absolute Delight , this extreme Form of Caning ans the interested Viewer may be offered very hard Szenes that he can only be seen in their Films in the hardness and consistency , and gets to hear.
    These powerfull and fully solid Cane Lashes you can really the “ SOUND OF THE CANE “ speak , these Sounds are unique and unprecedented is the Effect on my Butt.
    Althought this Time the “ Caneboy “ has more whining , this was just the right Way to Flights of fancy and I enjoy it again an again to be punshed to the full task , and two such attractive Lady`s the no ifs and buts !
    The special Technique of Impact MADAME CATARINA and Lady Zoraya repeatedly its toll and makes me always numerous violent Border Crossings of the very special !

    Best Regards,

    by her devoted Pupil

    Caneboy

  10. Caneboy sagt:

    Verehrte MADAME CATARINA,

    ich bin schon sehr gespannt auf die bunten Bilder zum Film “ Brutal Caning II „.

    Beste Grüsse

    Caneboy

    Dear MADAME CATARINA,

    I`m really looking forward to the colorful Pictures for the Film “ Brutal Caning II „.

    Best Regards

    Caneboy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.